top of page

Frühlingsbotschaft: "Lausche dem Flüstern Deiner Seele"

Der Frühling macht sich immer fühlbarer. Die Vögel singen anders, die Luft riecht weicher und hier und da huscht ein Lächeln über die vorbeiziehenden Gesichter. Die Menschen scheinen aus ihrem Winterschlaf zu erwachen.

 

Wir sind gerade mal im März und es fühlt sich an, als hätten wir bereits eine Achterbahnfahrt durch das Jahr hinter uns gelegt. Es ist das Jahr der Beschleunigung; die inneren Prozesse, für die wir früher ewig brauchten, kommen und gehen mittlerweile in einem Atemzug.

 

Durch diese Beschleunigung hinken unsere Körper manchmal hinterher, daher ist es wichtig, immer wieder in Kontakt mit der eigenen Physis zu gehen. Wer keine Badewanne hat, kann beispielsweise basische Fußbäder nehmen, sich bewusst am Abend energetisch und mental reinigen. Wie praktisch: die Füße sind am weitesten vom Verstand entfernt.

 

Nimm Dir immer wieder einen Moment der Stille, der Innenschau, um Dich zu erden, dem Flüstern Deiner Seele zu lauschen und die Erfahrungen des Tages und der Nacht zu integrieren.

 

Und apropos Nacht... unsere Träume werden auch intensiver – das sind Loslösungsprozesse, die sein dürfen. Vielleicht ist es eine gute Idee, ein Notizbuch neben das Bett zu legen, um wichtige Erinnerungen oder daraus resultierende Ideen schnell festhalten zu können. In der Tat können uns unsere Träume wertvolle Informationen geben und somit als Wegweiser dienen.

 

Achte auf die Zeichen – ob im Traum, auf einem Plakat an der Bushaltestelle, oder als aufgeschnappter Nebensatz von einem an Dir vorbeigehenden Fremden. Plötzlich schießt eine Idee durch Dein System. Spüre hinein, wohin es Dich zieht, und dann folge den Impulsen. Das Wunderbare, wirklich Wunderbare an der Hochsensibilität ist, dass wir durch sie so viel erfahren können.

 

Öffne Dich für Deine Sensitivität, für Deine Intuition, für die Botschaften. Erlaube Dir, in diese feinstofflichen Ebenen einzutauchen und zu vertrauen. In dem Akt der Hingabe, liegt der Schlüssel zu Deinem Wachstum.

 

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen wunderbaren Beginn in die neue Zeit.




Commentaires


bottom of page