top of page

Karrierecoaching

Coaching in beruflichen Veränderungsprozessen

Nimm Dir einen bewussten Moment und frage Dich: „Bin ich richtig auf meinem beruflichen Weg? Oder tue ich immer noch zu viel von dem, was ich schon lange nicht mehr tun wollte oder was mich zurückhält? Bleibe ich schon zu lange in einem Umfeld, welches mich auslaugt oder langweilt?" Vielleicht bist Du gerade an einem Wendepunkt, an dem es darum geht, eine Lebensentscheidung zu treffen und Veränderungen zu initiieren. Diese Phase kann beängstigend und überwältigend sein. Wenn Du in dieser Zeit Wegbegleitung suchst, bin ich mit meinen Angeboten für Dich da.

Als zertifizierte Coach (artop-Institut/Humboldt Universität) habe ich mich darauf spezialisiert, Personen im neurodivergenten Spektrum in Veränderungsprozessen rund um Karriere, Berufung und beruflicher Lebensgestaltung zu begleiten. Durch meine langjährige Arbeit als Beraterin und Supervisorin und durch meine persönlichen Erfahrungen habe ich ein tiefes Bewusstsein für die verschiedenen Facetten von Hochsensibilität, Autismus und AD(H)S entwickeln können.

 

Neurosensitive und hochsensible Personen haben oft eine komplexe Wahrnehmung und Feinfühligkeit  feine Antennen sozusagen. Im Coaching lernen meine Klientinnen und Klienten ihre feinen Antennen zu schärfen, und sie auf leichte Weise kraftvoll einzusetzen. Sie erfahren, wie sie das Potential dieser besonderen Wahrnehmung für sich nutzen können, um in ihre Kraft zu kommen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.

In einem ganzheitlichen Coachingprozess erhältst Du einen geschützten Raum, in dem Du Deine beruflichen und persönlichen Ziele identifizieren und verwirklichen kannst. Mit bewährten Methoden aus der Karriereberatung betrachten wir Deine Lebensgeschichte (Gesundheit, Familie, Werte, Blockaden, Glaubenssätze), Deine berufliche Laufbahn und Deinen professionellen Werdegang wie Qualifikationen und Kompetenzen. Diese Dimensionen nehmen wir genauer unter die Lupe und verknüpfen sie, damit Du Klarheit und Orientierung für Deine nächsten beruflichen Schritte bekommst.

Um Deine innere Haltung und Dein Selbstbewusstsein zu stärken, geht es zunächst darum, Dir selbst bewusster zu werden - in anderen Worten, Dich nach innen zu wenden und zu fragen: „Wer bin ich wirklich?" „Was brauche ich?" „Was sind meine Bedürfnisse?" Wenn sich auf dieser Ebene ein Gefühl der Sicherheit einstellt, folgt die Hinwendung nach außen: „Wo zieht es mich (unbewusst) hin?" „Was ist mein (Seelen-)Auftrag?" „Welche Bedingungen sind entscheidend für meine Zufriedenheit im Beruf?" Schließlich folgt die Handlung, also die Konkretisierung erster Schritte.

 

Nicht förderliche Glaubenssätze, wie „Ich kämpfe mich durchs Leben" „Ich muss hart arbeiten” „Nur wenn ich fleißig bin, bin ich etwas wert”, können im Coachingprozess aufgebrochen werden, so dass Raum entsteht. In diesem Raum ist es möglich, wieder der eigenen Intuition zu vertrauen und innere und äußere Handlungsimpulse klar zu erkennen.

 

Es bedarf Mut, Geduld und Vertrauen diese Impulse wahrzunehmen und ihnen zu folgen und so ein Leben zu gestalten, das mit Deinem wahren Selbst im Einklang ist. Dieses Vertrauen zu kultivieren, ist ein zentraler Bestandteil meines Coaching-Ansatzes. Ich unterstütze meine Klientinnen und Klienten dabei, trotz der aufkommenden Widerstände auf Kurs zu bleiben und ihren eingeschlagenen Weg meisterhaft zu beschreiten.

ANLIEGEN FÜR EIN COACHING
  • Berufliche Orientierung, Zielfindung und Umsetzung

  • Standing im Beruf (Haltung und Sichtbarkeit)

  • Optimierung der Selbstorganisation und des Zeitmanagements

  • Raus aus der Gedanken- und Problemschleife

  • Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen und Gehaltsverhandlungen

  • Erste Schritte in die Selbstständigkeit

  • Arbeitsplatzgestaltung

  • Umgang mit Mobbing und psychischer Gewalt am Arbeitsplatz

  • Suche nach der beruflichen und persönlichen Identität

  • Umgang mit Hochsensibilität, AD(H)S und ASS

  • Selbstfürsorge im Hinblick auf den eigenen Energiehaushalt

  • Regulation des Nervensystems

  • Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstvertrauens

  • Reduzierung von Leistungsstress und Prüfungsangst

  • Bewältigung von Glaubenssätzen u. hinderlichen Blockaden

  • Aufstellung und Stärkung des „inneren Teams“

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

FRAGEN IM COACHINGPROZESS
Karrierecoaching
Karrierecoaching
VERWIRKLICHUNG
Karrierecoaching
RESSOURCEN

Auf was kann ich zurückgreifen?

Karrierecoaching
WERTE

Was ist mir wichtig?

VISIONEN
Image by Mathilda Khoo
Karrierecoaching
POTENTIALE

Was steckt alles in mir?

Wo will ich hin?

Welche Strategien brauche ich?

Was war bisher?

Karrierecoaching
Karrierecoaching
BIOGRAPHIE

Wo komme ich her?

BILANZIERUNG
STANDORTBESTIMMUNG

Wo stehe ich gerade?

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.

Franz Kafka

Um im Leben grundlegend etwas zu verändern, eine neue Richtung einzuschlagen, oder mehr Leichtigkeit zu erlangen, braucht man tatsächlich nicht “in ein Ashram nach Indien zu gehen.”
 
Die Reise beginnt im hier und jetzt. In jedem Moment können wir uns bewusst entscheiden, eine Veränderung zu initiieren. Bist Du bereit? Dann mach Dich auf den Weg - auf ein Abenteuer - bei dem Schmerz und Freude möglicherweise zunächst koexistieren.

Die Bereitschaft liegt darin, sich auf diese Reise einzulassen und alles, was auf dem Weg auftaucht, jede Begegnung, jede Erfahrung als wertvollen Hinweis zu sehen, und die daraus entstehenden Essenzen als lehrreiche Wegweiser anzunehmen  und vor allem sich selbst als eigenen Lehrer.

„Treib’ den Fluss nicht an,  lass’ ihn strömen."

„Treib’ den Fluss nicht an,

lass’ ihn strömen."

— Laotse

Coaching in Berlin

„Jenseits von richtig und falsch

liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.”

— Rumi

TESTIMONIALS
"Clara konnte mir begreiflich machen, wie ich jetzt schon dafür sorgen kann, dass sich mein Leben leichter anfühlt bzw. wie ich wachsamer dafür sein kann, wann ich mich wieder in „alten Mustern” bewege, die Schwere, Anstrengung und Druck erzeugen. Ich habe mehr Zuversicht gewonnen, dass ich genau richtig bin, so wie ich bin, verbunden mit der inneren Erlaubnis mir ein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten, das leichter sein darf als mein bisheriges Leben.
 
Im Coachingprozess konnte ich die Bereitschaft entwickeln den feinfühligeren Anteilen in mir mehr Berechtigung und Raum zu schenken, sie sich in ihrem Tempo und Rhythmus entfalten zu lassen, ohne einen Leistungsanspruch an sie stellen zu müssen. Ich kann mir jetzt erlauben einen Mittelweg zu gehen, in dem ich einerseits „Geld verdiene”, auf eine Art, die dennoch leichter und freudvoller sein darf, und mich anderseits davon befreit in dem Bereich, wo mein Herz sich mehr Zuhause fühlt, zu sehr unter existentiellen Druck zu geraten. Durch das Coaching konnte ich auch mehr verinnerlichen, dass ich alleine durch mein Wesen und durch all das, was ich schon für mich erfahren und transzendiert habe, etwas in die Welt bringe, das wertvoll ist. Es ist weniger das, was ich tue, als das, was ich bin, das Menschen berühren und bewegen kann. Jetzt habe ich das Gefühl, ich bin auf einem guten Weg, ein Schritt nach dem Anderen, alles zu seiner Zeit. Ich kann mich auch an Tagen/Phasen wo es mir schlechter geht und ich wieder beginne zu zweifeln, durchtragen und dranbleiben."

Mary, 36, hochsensibel

studierte Sozialpädagogin auf neuen Wegen, praktizierende Yogalehrerin u.v.m. in Planung

bottom of page